Ein hauptberuflicher Profi-DJ kostet pro Gast weniger als 3,- Euro pro Stunde,

(also weniger als die Getränke...).

Sparen Sie nicht an der falschen Stelle und überlassen Sie die volle Tanzfläche nicht dem Zufall.

Geben Sie die Party und Ihr Vertrauen in die Hände eines Profi-DJs.

Für garantiert unvergessliche Erinnerungen! 


Tipps für Ihre Budgetplanung am Beispiel einer Hochzeit


Welche Ausgaben können Ihnen auf dem Event wie lange Freude bereiten?

Essen (Buffet/ Menue) :    2 Std.     (€ 5.000 - 10.000,-)

Profi-Discjockey            :  10 Std.     (€ 2.000,-)

Hochzeitslimousine      :    1 Std.     (€ 500,-)

Sängerin in der Kirche :  30 Min.     (€ 500,-)

freier Hochzeitsredner :  30 Min.     (€ 800,-)

Hochzeitstorte              :  20 Min.     (€ 500,-)

 



Wie wichtig sind Ihnen ein unvergessliches Partyerlebnis und eine volle Tanzfläche?

Jeder Kunde hat individuelle Vorstellungen und verteilt das Budget entsprechend.

Kunde A:

Das Wichtigste ist diesem Kunden das Essen vom Sternekoch.

Die Party ist weniger wichtig und die Tanzfläche darf auch häufiger leer sein.

Für Essen & Getränke werden Euro 9.000,- kalluliert.

Für den DJ nur Euro 900,-.

Also nur 10% des Catering-Budgets für die Party.

 

Kunde B:

Kunde B entscheidet sich für ein gutes Essen von einem Top-Caterer. Budget für Essen & Getränke: Euro 6.000,-

Das Wichtigste für diesen Kunden ist allerdings eine  unvergessliche Party. Das Budget für DJ & Live-Act beträgt in diesem Fall Euro 3000,- .

Also 50% des Catering-Budgets für die Musik. 

 

Ein gutes Catering ist auf jedem Event unverzichtbar. Ein leckeres Essen wird Ihre Gäste am Abend für 2 Stunden wunderbar verwöhnen.

Eine gute Party bringt Ihnen und Ihren Gästen 8-10 Stunden Begeisterung und unvergessliche Erinnerungen!